Weltgebetstag Malaysia

Hallo und „Selamat Datang“ – Friede und Willkommen!

Es war ein wunderschöner Abend, der Weltgebetstag aus Malaysia.

Anstregend war’s – Essen kochen für 80 Leute mit meinen fleißigen Helfern, Weltladen-Stand organisieren, hin und herfahren, abschmecken, Chai kochen, Dosen öffnen, Gewürze mixen, Gemüse schneiden. Glücklicherweise musste ich aber niemanden der heldenhaften Gemüseschnippler verarzten, mich auch nicht – ein Wunder!

Es war ein schöner Gottesdienst – mit Bildern aus Malaysia, der religiösen und ethnischen Vielfalt, den zauberhaften Landschaften und der Natur. Nachdenkliches gab es auch – zum Beispiel über die Situation der Migrantinnen und Migranten, die als Hausangestellte  in Malaysia schuften müssen und eine Organisation, Tenaganita („Frauenkraft“), die ihre Rechte vertritt und versucht, die Arbeit dieser Frauen zu würdigen und den Menschenhandel einzudämmen. Hier kann man sich weiter informieren – leider nur auf Englisch oder google-Deutsch. Und schon ein bisschen älter. Tenaganita leistet hartnäckig bewundernswerte Arbeit – für die Organisation war auch das Opfer des Gottesdienstes bestimmt.

Und dann kam das, wofür wir einige Stunden schon geschnippelt und gekocht hatten: Das Büffet, denn, wo immer sich Frauen treffen, wird meist gut gegessen und gezeigt, was man kann. Vielleicht kann ich Bilder von der Dekoration noch nachliefern, aber das Essen sah so aus:

Kurz vor dem Ansturm.

Kleines Küchenchaos im Detail.

 

Ein Teller Malaysia!

Es wurde eine Menge gegessen – einiges noch mitgenommen, vor allem das malaysische Gemüsecurry mit Okraschoten, Ingwer, Bambussprossen und das Hähnchenbiryani mit Kokosmilch und Kurkuma. Rezepte folgen. Am Mittwoch. Versprochen! (Heute gibt’s allerdings erst mal Würstchen …)

Es grüßt

Fairtradelady

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s