Banana Choc Chip Cookies

Hallo!

Ein tolles Rezept aus dem Mutterland des Fairtrade-Zuckers:

Banana Choc Chip Cookies:

Zutaten:

2 Bananen (W)

175 g Butter, in Stücke geschnitten

175 g braunen Zucker (W)

2 mittelgroße Eier, geschlagen

175 g Weizenmehl

1/2 TL Backpulver

100 g große Haferflocken

150 g Vollmilch- oder Zartbitterschokolade (W), in 1 cm große Stücke gebrochen.

(W) – erhältlich in eurem freundlichen Weltladen!

Ofen auf 180 Grad vorheizen

2 große Backbleche fetten oder mit Backpapier auslegen

Die Bananen schälen und in Scheiben schneiden.

In einen Mixer, zusammem mit der Butter, dem Zucker und den Eiern geben und zusammenmixen.

Mehl, Backpulver und Haferflocken zugeben und nochmals gut mixen.

In eine Rührschüssel geben und die Schokoladenstücke dazugeben.

Gehäufte Teelöffel dieser Mischung auf die Backbleche geben. Viiiiiiel Platz zwischen den Cookies lassen, weil sie aufgehen. Glaubt mir!

Dann werden sie gebacken, etwa 15 – 20 Minuten auf der mittleren Schiene. Die britischen Cookie-SpezialistInnen empfehlen, das Blech während der Backzeit einmal zu drehen, damit alle Cookies gleichmäßig durchbacken.

Sie sollen goldbraun sein und noch ein wenig weich beim Draufdrücken. Sie schmecken am besten sofort!

Hat man das Gefühl, dass zwei Bleche zu viel sind, einen Teil des Teiges einfrieren und später mal backen.

Briten lieben es süß – eventuell den Zucker etwas reduzieren! Auch die Reife der Bananen in Betracht ziehen!

Wer es dagegen noch süßer mag, kann eine heiße Schokolade dazu trinken!

Enjoy!

Mit süßen Grüßen

Fairtradelady

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s