Karibischer Bananensalat

Hallo!

Heute gibt es ein ungewöhnliches Rezept. Ich kann mich nicht erinnern, das jemals irgendwo anders gelesen zu haben, aber es stammt ja auch aus diesem wunderbaren Kochbuch! Hier gibt es auch schön was zu gucken, denn, wie Heidi Klum sagen würde: Ich habe heute leider kein Foto für euch!

Also hier kommt er, der karibische Bananensalat:

4 Knoblauchzehen, zerdrückt

60 g mit Paprikapaste gefüllte grüne Oliven, in Scheiben geschnitten

2 kleine rote Zwiebeln in Ringen, einige zum Garnieren

1 Lorbeerblatt (W)

120 ml Olivenöl (W)

120 ml Weißweinessig

Saft einer Limette

Salz und Pfeffer (W)

1 kg sehr grüne, unreife Bananen oder Kochbananen –  (W) oder Asialaden

(W) wie immer: im lieblichen Weltladen. Wer die Bananen dort grün bekommen möchte, muss vielleicht vorher anrufen!

In einer großen Schüssel Knoblauch, Oliven, Zwiebelringe mit Lorbeerblatt, Olivenöl, Essig und Limettensaft und Salz und Pfeffer verrühren. Beiseitestellen.

Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Inzwischen von den Bananen die Enden abschneiden und die Schalen längs aufschlitzen, nicht abziehen.

Die Bananen einige Mituten im sprudelnd kochenden Wasser garen. Sie sollen weich werden, sich aber trotzdem noch fest anfühlen. Abgießen und sofort in Eiswasser lebe, bis sie nach etwa 5 Minuten ausgekühlt sind. Dann schälen, in etwa 2 cm dicke Scheiben schneiden, diese in die Schüssel mit der Knoblauch-Zwiebel-Mischung geben. Den Salat gründlich durchmischen, mit ein paar Zwiebelringen garnieren.

Das Rezept ist eine echte Mutprobe. Schmeckt aber super! Viel Spaß beim Ausprobieren!

Herzliche Grüße von

Fairtradelady

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s