Weltladenstand – Gemeindefest

Hallo,

ja, so war das früher: es gab noch kaum Weltläden, meistens in Gemeinden sogenannte „Aktionsgruppen“, die bei Gemeindefesten, nach Gottesdiensten und bei anderen Zusammenkünften Waren aus der Dritten Welt verkauften. Das Angebot war beschränkt, meistens ging es um Kaffee, den man eher wegen des guten Gewissens als Geschmacks trank. Jutetaschen, merkwürdige Handwerksartikel, aber, ehrlich gesagt, der Geschmack war damals auch ein anderer.

 

Und das sind ja nicht die ältesten Fairtrade-Waren, die wir hier sehen. Die Bewegung ging ja viel früher schon los!

Es hat sich viel geändert. Inzwischen kann man an vielen Orten in Weltläden einkaufen, viele haben auch gute Öffnungszeiten und das Angebot ist so vielfältig geworden, dass kaum ein Weltladen das gesamte Sortiment aller Handelspartner am Lager haben kann.

Trotzdem gibt es in vielen  Kirchen immer noch Weltladenstände. Jetzt wird mehr gezeigt, was es im Angebot gibt. Die meisten Kundinnen und Kunden meiner Gemeinde sind in 10 Minuten zu Fuß in der Stadt und können sich alles im Laden selbst besorgen. Aber trotzdem: Man kommt über neue Projekte ins Gespräch zum Beispiel über dieses, viele nehmen sich vor, mal wieder im Weltladen vorbeizuschauen in den nächsten Tagen. Und ein bisschen was wurde auch verkauft.

Zu trinken gab es:

Und so sah unser Stand aus:

So, jetzt geht es ein bisschen müde in die nächste Woche. Aber schön war es doch!

Freundlich grüßt

Fairtradelady

Advertisements

Ein Gedanke zu „Weltladenstand – Gemeindefest

  1. Pingback: I’m selling in the rain … am Weltladenstand. | fairtradelady

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s