Wo der Pfeffer fair wächst.

Hallo!

Die Nummer eins unter den beliebtesten Gewürzen Deutschlands herauszufinden, war nicht schwer. Über die hinteren Plätze streiten sich die Quellen. Aber Pfeffer ist einfach die wichtigste Zutat nach Salz – und das ist kein Gewürz!

Es muss alles seine Ordnung haben und Gewürze müssen von einem lebendigen Strauch oder Baum stammen. Im Gegensatz zu Salz, was aus dem (Toten) Meer oder aus Salinen stammt und auch das sind ziemlich tote Orte.

Schwarzer Pfeffer

Die Pfefferfrüchte werden noch unreif, aber recht knapp vor ihrem Reifezeitpunkt gepflückt. Anschließend werden sie bei mäßiger Temperatur getrocknet. Unter diesen Bedingungen läuft eine Fermentierung ab. Die zuvor grünen Früchte färben sich schwarz. Bei der Ernte ist es wichtig, den richtigen Zeitpunkt abzupassen. Je später man den Pfeffer erntet, umso besser wird sein Aroma.


Weißer Pfeffer

Er wird aus den vollreifen, roten Pfefferfrüchten gewonnen. Dazu muss die äußere Hülle vom Kern entfernt werden. Weißer Pfeffer erhält in sich die ganze Schärfe des schwarzen Pfeffers, besitzt aber durch die teilweise Entfernung der Aromastoffe, die in der Schale sitzen, einen anderen Geschmack.

Diese weisen Worte stammen von einem unserer Lieferanten, dem Fairhandelshaus el puente. Sie hatten auch, wir erinnern uns vage, wunderbaren schwarzen Pfeffer im Angebot zum Weltgebetstag:

ml1-15- Malaysia Pfeffer

https://i2.wp.com/ecx.images-amazon.com/images/I/41V3DYrJy6L.jpg

Man kann ihn mitkochen oder erst zum Schluss zum Abschmecken verwenden. Da verwendet man ihn gemahlen, zum Mitkochen, z. B. für Suppen ist der Pfeffer als ganzes Korn besser.

Woher kommt der Pfeffer, den wir im Weltladen verkaufen?

Von Sarakraf zum Beispiel, die außer Kunsthandwerk auch diesen Pfeffer vertreiben.

https://i1.wp.com/upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/e/ed/Sa-pepper.jpgNein, kein Meteorit, der die Erde bedroht, sondern ein Pfefferkorn, das die Erde mit seiner Würzkraft entzückt!

Und 75 000 Tonnen davon werden allein nach Deutschland importiert.  Eine Wahnsinnsmenge. Wem diese Mengen zu viel sind, kann bei uns im Weltladen vorbeischauen und ihn in handelsüblichen Packungen erwerben – siehe oben!

Pfeffer an den Füßen, statt im H…..n, auch eine Idee. Vorsicht, sehr schlechte Qualität des Videos, nur zum Staunen! Aber die Dame ist schwer begeistert und die Fußcreme mit Pfeffer ist Fair Trade. Fuß, was willst du mehr?

Freundlich grüßt

Fairtradelady

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s