Fair gefüllte Weinblätter.

Hallo!

heute gibt es mal wieder ein Rezept von Fairtradelady. Na ja, wie der logische Aufbau, die Personenangabe und der gut geschriebene Text verraten, ist es nicht ganz von mir, genau genommen von Fairtrade Deutschland. Aber ich habe die Weinblätter  schon gemacht und muss sagen, dass sie sehr gut schmecken. Ich war also sozusagen die Vorkosterin.

Hier kommt das Rezept:

Gefüllte Weinblätter

Zutaten für 8 Personen:
1 – 2 EL Butter oder Margarine
1 Zwiebel
250 g Reis (W)
1/2 l Gemüsebrühe
400 g eingelegte, küchenfertige Weinblätter (ich hole sie beim Türken)
1 Tasse gemischte, gehackte Kräuter, getrocknete gehen auch, die sind dann (W)
1 Prise Cayennepfeffer
1 Prise Zucker (W)
25 – 50 g geriebener Edamer
250 – 300 ml Weißwein (W)
Saft einer Zitrone
Salz (W)
Pfeffer(W)

(W) = aus eurem besten Weltladen von allen!

Die Butter oder Margarine in einem Topf erhitzen und die klein gehackten Zwiebeln darin glasig schwitzen. Den Reis dazugeben und kurz mitschwitzen lassen. Dann mit 1/2 l Gemüsebrühe auffüllen und den Reis bissfest garen. In der Zwischenzeit die einzelnen Weinblätter auf einer Arbeitsfläche auslegen. Den fertig gegarten Reis gut abtropfen lassen und in einer Schüssel mit den Kräutern vermischen. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Zucker und Zitronensaft kräftig abschmecken. Danach den geriebenen Edamer mit dem Reis vermengen, so dass der geschmolzenen Käse den Reis zu einer formbaren Masse macht. (Dieser Satz gefällt mir besonders gut – könnte ich nicht!)

Die Masse auf die ausgerollten (ich würde eher schreiben: ausgebreiteten, ist ja kein Teig …) Weinblätter geben und sie zu kleinen Päckchen zusammenrollen. Eine Auflaufform mit Butter oder Margarine ausfetten und die gefüllten Weinblätter einschichten. (Anmerkung der Vorkosterin: mit der Nahtseite nach unten. Sehr wichtig!) Das Ganze mit dem Weißwein beträufeln.

Die gefüllten Weinblätter im auf 180 – 200 Grad vorgeheizten Ofen 20 – 25 Minuten garen. Diese Köstlichkeit schmeckt sowohl warm als auch kalt und zu jeder Gelegenheit.

Zubereitungszeit: 40 Minuten

Gefüllte Weinblätter  Tolles Bild – nicht von mir, sondern von Fair Trade Deutschland

Ob ausgebreitet oder ausgerollt, ein ganz leckeres Rezept – Veganer können den Käse sicher weglassen, müssen dann aber schauen, wie sie eine „formbare Masse“ hinkriegen.

Allen wünsche ich guten Appetit

Fairtradelady

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s