Faire Farfalle!

Hallo!

Was für ne Falle? Keine Bange, es gibt keine Punkte in Flensburg, Farfalle sind Schleifchennudeln. Und können, im Gegensatz zu anderen Fallen, durchaus fair sein.

Hier kommt das Rezept:

Farfalle mit Spinat in Erdnusssoße (für 4 – 5 Personen)

Man braucht:

400 – 500 g Farfalle

2 Zwiebeln

30 g frischen Ingwer

2 EL Öl

1 EL Currypulver mild, mittelscharf, scharf, höllisch, je nach Geschmack (W)

500 g Blattspinat, tiefgefroren, aber aufgetaut

1 kl Chilischote

4 EL Erdnussbutter (W)

400 ml Kokosmilch (W)

200 ml Gemüsebrühe

Salz

gehackte Erdnüsse (W), wenn man möchte.

Zwiebeln, Ingwer und Chili klein schneiden und in einem Topf mit Öl andünsten. Den aufgetauten Blattspinat ausdrücken und kuz mit andünsten. Mit Gemüsebrühe und Kokosmilch ablöschen und kurz aufkochen lassen. Die Erdnussbutter und das Currypulver hinzufügen, bei schwacher Hitze köcheln lassen. Mit Salz abschmecken. Die Nudeln in Salzwasser kochen, abgießen, mit der Soße vermischen, mit Erdnüssen bestreuen und servieren.

(W) zeigt wie immer an, dass man diese Zutaten im wunderschönen, im Moment sicher sonnendurchfluteten Weltladen erhält.

Bitte mich korrigieren, aber ich denke, dass dieses Rezept vegan ist. Die Nudeln dürfen halt kein Ei enthalten. Sonst schmeckt die Soße sicher auch zu Reis.

Soweit das Rezept von www.fairtrade-deutschland.de

Ich muss aber natürlich wie immer meinen Senf dazu geben, auch wenn gar keiner im Rezept steht. Also erstens: gestern habe ich das gekocht und es hat super geschmeckt! Je nach Soßenliebe reicht die Soße auch für 500 g Nudeln. Eine kleine Änderung: Die Erdnussbutter mit etwas Gemüsebrühe, möglichst warmer, glattrühren, sonst hat man, wenn sie ein bisschen fest ist, lauter Erdnussbutterklumpen in der Soße.  Ein sehr gehaltvolles Rezept, deshalb hier noch kurz ein kleines Foto

bevor sich der Rest in der Tupperdose auf den Weg in die Tiefkühle macht. Und wie es dann aufgetaut schmeckt, berichte ich ein anderes Mal.

Guten Appetit wünscht

Fairtradelady

Advertisements

Ein Gedanke zu „Faire Farfalle!

  1. Pingback: Fair Trade Fast Food « fairtradelady

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s