Fair bis auf die Haut ….

Hallo!

Fairtradelady ist wieder da! Die Computerprobleme der letzten Wochen sind behoben und ich schreibe an einem rieeeeeeesigen Bildschirm. Die Zeilen hören gar nicht mehr auf…..

Heute stelle ich mal wieder etwas vor, was es nicht (bei uns) im Weltladen gibt: Unterwäsche! Ein Teil davon, nämlich der untere heißt auf Englisch „pants“, daher nennt sich diese wunderbare Firma „Pants to Poverty“ was, ich übersetze jetzt einmal ganz frei, so viel heißt wie: „Tritt die Armut in den A…llerwertesten“. Das ist keineswegs nur etwas für Leute, die so auf Fairness bestehen, dass sie sie sogar an Stellen am Körper tragen, wo man sie (normalerweise) nicht sieht. Sondern auch für alle, die schöne Unterwäsche zu schätzen wissen. Und strapazierfähige!

Pants to Poverty, Guinness Book of World Records, eco fashion, London, green clothes, labor, fair trade, fashion, guinness world records day

Schaut doch mal rein!

Pants to Poverty!

Natürlich „very British“! Man beachte den Tee, und den Wind und die Leute im Hintergrund mit den schönen „pants“!

Freundlich grüßt

Fairtradelady

 

Advertisements

4 Gedanken zu „Fair bis auf die Haut ….

  1. Oh wie spannend. Bin seit Anfang des Jahres auf der Suche… Gegen Ende des vergangenen fiel die Entscheidung nur noch fair und bio zu tragen. ‚Uff‘ na ja, und im Zuge dessen habe ich diese pants letzte Woche entdeckt… Noch den ein oder anderen GeheimTipp?

  2. Pingback: 2 Paar Hosen… | MamaDenkt.de

  3. Pingback: Tag des fairen ….. Schlübbers! | fairtradelady

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s