Fair Trade Rezept – Hummus

Hallo!

Sträflich vernachlässigt habe ich in letzter Zeit die allseits beliebte Rubrik:  was Fairtradelady so kocht – also die Rezepte.

Wie immer ist eigene Initiative ausdrücklich erwünscht, ihr wisst ja: mal hat man jenes nicht, dafür das …

Also:

Hummus

Hummus ist eine Kichererbsen- und Sesammus-Creme.

Zutaten (für so ungefähr 4 Portionen)

300 g Kichererbsen (W)

4 – 5 EL Sesammus

ca. 2 TL Zitronensaft

Salz nach Geschmack, auch Pfeffer (W)

Gewürze? Ich nehme Garam Masala (W) aber es geht auch nur mit Kreuzkümmel (W)

4 EL Olivenöl (W) oder normales neutrales Öl

1 Knoblauchzehe, gehäutet und grob gehackt

Die Zubereitung ist denkbar einfach: Die Kichererbsen müssen eingeweicht (am besten über Nacht) und dann gekocht werden . Das dauert so ca. 30 – 60 Minuten. Tun muss man da eigentlich nichts, nur Wasser und etwas Salz zugeben und am besten mal zwischendurch probieren, ob sie schon gar sind. Den Streit, ob man das Einweichwasser zum Kochen benutzen darf oder nicht, kann ich nicht schlichten. Jede(R), wie er/sie mag. Alle Zutaten in den Mixer, oder in den Becher mit Stabmixer und Prrrrrrrrrrrrrrrrrt. Sollte es dabei zu Stockungen kommen, was wahrscheinlich ist, hilft eine kleine Zugabe des Kochwassers. Wer unglaublich geduldig ist, kann auch die Häute der Kichererbsen vor dem Mixen entfernen. Das schmeckt dann vielleicht noch einen Tick feiner. Beim Enthäuten vielleicht Tatort gucken?

Serviert wird mit Brot (Fladenbrot) oder Kartoffeln oder mit einem orientalischen Vorspeisenteller. Schmeckt wirklich gut und viel besser als die meisten vegetarischen Brotaufstriche. Zudem hat das Wort „Kichererbse“ auch für Kinder einen netten Klang, was sie häufig dazu bewegt, sie einmal zu probieren.

Damit kommen wir zur Frage der Schärfe. Chilipulver (W) oder -flocken können beliebig zugegeben werden.

Dieses Rezept ist vegetarisch und vegan.

Zutaten mit (W) findet ihr wie immer in eurem liebenswürdigen Weltladen.

https://i1.wp.com/ecx.images-amazon.com/images/I/31c5xLOogNL._SY300_.jpg

Getrocknet.

Dann gekocht!

Andere Rezepte passend zur Jahreszeit, jetzt wo der Sommer langsam hervorlugt, findet ihr hier oder auch hier.

Freundlich grüßt

Fairtradelady

Advertisements

Ein Gedanke zu „Fair Trade Rezept – Hummus

  1. Pingback: Kichererbsen-Salat – fair Trade! | fairtradelady

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s