Fairness für Mütter!

Hallo!

Schon gemerkt? Heute ist Muttertag! Wenn es jetzt Mütter gibt, die hier lesen und die es noch nicht gemerkt haben, dann lief da was schief ….

Für mich ist heute ein schöner Muttertag, weil ich mich endlich wieder ziemlich gesund fühle nach dem ganzen Krankheitsgedöns der letzten Wochen.

Habt ihr was geschenkt bekommen? Vielleicht gehört ihr ja auch zu denen, die sagen, sie möchten nichts. Oder zu denen, die sagen, dass sie lieber das ganze Jahr über eine gewisse Wertschätzung erfahren wollen.

In den Medien kommen Mütter meistens als Problemfälle vor:

Die Weltbank sorgt sich um Teenager-Mütter.

Putzfrauen haben die meisten Kinder und Künstlerinnen die wenigsten.

Christ und Welt weiß, was Mütter mürbe macht.

Da kann einem das Muttersein ja richtig verleidet werden.Gibt es dann da überhaupt etwas zu feiern? Das muss natürlich jede Mutter für sich entscheiden.

In den letzten Wochen hatten wir im Weltladen diese Schokolade griffbereit:

Die Meinungen waren geteilt. Es kann ja nun nur eine geben! Und die bekommt die ganze Schokolade? Eigentlich gemein! Wo wir nicht so tollen Mütter uns doch auch so bemühen. Hoffen wir, dass unsere Kinder das nicht so eng gesehen haben und uns trotzdem gerne haben – und vielleicht sogar Schokolade schenken.

Mütterliche Grüße von

Fairtradelady

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s