Tomaten-Erdnuss-Soße

Hallo!

heute gibt es von mir mal wieder ein Rezept. Es ist vegan – aber man merkt es gar nicht, das ist der Clou!

Pasta mit Erdnusssauce

Das Rezept ist von Sandra Eckhardt für die GEPA, genau wie das Foto

Zutaten:

  • 1 EL Speiseöl
  • 1 große Zwiebel
  • 2 TL zerdrückter Knoblauch
  • 400 g Tomatenstückchen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Erdnusscreme (W)
  • 1 EL gehackte Erdnüsse (W)
  • 125 ml Wasser
  • Kräuter (Petersilie)
  • Bio-Penne mit Quinua (W)
  • gemahlener Pfeffer (W)

Zutaten mit (W) sind erhältlich im liebenswerten Weltladen.

Zubereitung:

Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauch unter Rühren braten, bis sie weich sind.

Achtung: der Knoblauch kann schnell schwarz werden!

Übrige Zutaten zugeben und durchwärmen.

Ich schlage folgende Methode vor: Das Wasser aufkochen und die Erdnusscreme und das Tomatenmark darin auflösen. Dann gibt es keine Klumpen.
Zu gekochten Nudeln reichen, mit Pfeffer abschmecken und nach Belieben mit Petersilie und Erdnüssen garnieren.

Aber natürlich habe ich das Ganze noch ein bisschen verändert. Woher nehme ich nun dieses Wissen? Ganz einfach: am letzten Mittwoch haben wir das für den Weltladen-Danke-Schön-Abend gekocht. Für 50 Personen!

Man kann noch Parmesan darüber reiben – aber dann ist es nicht mehr vegan. 

Es gibt noch mehr vegane Rezepte bei Fairtradelady hierhttps://fairtradelady.wordpress.com/tag/burkina-faso/https://fairtradelady.wordpress.com/2013/06/07/fair-trade-rezept-humus/

Guten Appetit wünscht

Fairtradelady

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s