Ein bisschen Grün muss her!

Hallo!

Jedes Jahr um diese Zeit überkommt es Fairtradelady und sie hat einfach genug von grau, Regen oder Schneeregen, Kälte, Eis und Nebel. Scheußliches Wetter lässt mich also immer in die sonnigen Tropen entfliehen. Ich kann das wirklich jedem nur ans Herz legen!

Glücklicherweise muss ich dazu kein Flugzeug besteigen und mich auch nicht tagelang über Autobahnen quälen. 10 Minuten per Zug und Bus für etwa 3,80 Euro reichen vollkommen aus.

Es zieht mich in den Botanischen Garten in Tübingen. Dort ist es schön und in den Gewächshäusern angenehm temperiert bis schön mollig warm und es tut so gut, einmal wieder ins Grüne zu schauen!

Auch freue ich mich immer, wenn ich dort alte Bekannte aus dem Weltladen treffe, die sich hier von ihrer unverarbeiteten Seite zeigen. Darf ich vorstellen:

Musa × paradisiaca, die Banane

Musa × paradisiaca, die Banane.

(das Objektiv war noch ein wenig beschlagen, sorry!)

Saccharum officinarum L., das Zuckerrohr

Saccharum officinarum L., das Zuckerrohr.

Piper nigrum, der schwarze Pfeffer

Piper nigrum, der schwarze Pfeffer.

Coffea arabica, oder wie ihn seine wissenschaftlichen Freunde nennen Coffea L.

Coffea arabica, oder wie ihn seine wissenschaftlichen Freunde nennen, Coffea L.

Theobroma cacao L., der Kakaobaum, mit Frucht

Theobroma cacao L., der Kakaobaum, mit Frucht.

Aber auch außerhalb der Glashäuser tut sich schon was:

Kann man das erkennen? Dreierlei Arten Hamamelis - die Zaubernuss

Kann man das erkennen? Dreierlei Arten Hamamelis – die Zaubernuss.

Nächstes Wochenende beginnt der meteorologische Frühling, und dann ist es auch draußen bald grün.

Darauf freut sich schon

Fairtradelady

Advertisements

Der Faire Valentin

Hallo!

Manchmal sagt ein Bild mehr als 1000 Worte:

Wer könnte da nicht zustimmen!

Wer könnte da nicht zustimmen!

Gefunden in einer ansonsten ziemlich hässlichen Unterführung meiner Stadt. Danke dafür. Jemand muss uns ja daran erinnern. Also nichts wie ran an die Welt – und lieben!

Danke sage ich auch an alle, die ein- oder mehrmals bei meinem kleinen fairen Blog reingeschaut haben – das hier ist mein 300. (!!!) Beitrag. Das geht hier schon so mit Fairtradelady seit Januar 2012.

Ich habe auch schon  zwei mal über den Valentinstag geschrieben, nämlich hier und https://fairtradelady.wordpress.com/2014/02/13/bon-soir-saint-valentin/

Freundlich grüßt

Fairtradelady

Fair Trade Fashion

Hallo!

Mode ist ja hin und wieder mein Thema. Weil es gerade in der Bekleidungsindustrie oft so fürchterliche Arbeitsbedingungen gibt. Oder weil der konventionelle Baumwollanbau so umweltschädlich ist.

Aber manchmal muss man einfach auch optimistisch sein und das Gute erkennen, was in diesem Bereich getan wird.

Eine, die schon seit Jahren ein Auge auf ökologische, schöne Mode geworfen hat und darüber auch in ihrem Blog Grüne Mode berichtet, ist Kirsten Brodde. Sie schreibt über die Fashion Shows auf der Berliner Modewoche und ist, zusammen mit den anderen Experten ihres Blogs, die beste Kennerin der Szene.

In ihrem Buch Saubere Sachen steht alles, was man zum Thema Faire/Bio-Mode wissen sollte. Jetzt wo der Frühling vor der Tür steht und sich manche(r) mit dem Gedanken trägt, sich neue Klamotten anzuschaffen, ist ihr Buch ein wertvoller Ratgeber.

DSCN1746[1]

Weltladen’s only Top Model macht es auch leicht, sich faire Bekleidung mal näher anzusehen.

Freundlich und fair grüßt wie immer

Fairtradelady