Mal wieder London!

Hallo!

Ich bin frisch zurück von Besuchen bei Freunden und Verwandten in meiner Lieblingsstadt. Etwas getrübt wurde der Aufenthalt dieses Mal nicht durch die Kälte, sondern durch eine Erkältung, die mich ein wenig beeinträchtigt hat. Auch für die Lieblingsstadt gilt nämlich: Krank ist man am liebsten daheim…

Aber es gab wieder Interessantes anzuschauen:

Fairly Sqare - ein Fairtrade-Café in der Nähe von Holborn - dieses Mal war es offen!

Fairly Square – ein Fairtrade-Café in der Nähe von Holborn – dieses Mal war es offen!

Gewohnt haben wir am Russell Square,

... genau wie Mahatma Gandhi.

… genau wie Mahatma Gandhi.

Hier kommt nun das Huhn, das alle Eier in London zu Ostern legt:

am Trafalgar Square.

am Trafalgar Square.

Meine aufmerksamen Leser haben sicher schon gemerkt, dass es sich dabei um einen Hahn handelt. Gestaltet wurde er von der deutschen Künstlerin Katharina Fritsch. Und bald muss er weichen, denn der vierte Denkmalsockel am Trafalgar Square ist ein Wechselsockel. Man darf gespannt sein, was als nächstes kommt.

Alle stylischen jungen Männer tragen auf einmal Bart:

DSCN1376[1]und sehen vielleicht bald ein bisschen aus wie

https://i1.wp.com/ncse.com/files/images/CharlesDarwin-Ruse.jpg

Das nennt man dann wohl Evolution …..

Sehr gut gefallen hat mir dieses Mal die Saatchi Gallery (Sloane Square):

DSCN1364[1]Bilder von Boris Nzebo – einer von mehreren Künstlern aus Afrika (er arbeitet in Kamerun) und Lateinamerika, deren Werke im Moment dort ausgestellt sind.

Ach ja, und hier kommt noch mein Lieblingsbier:

".... in moderation!"

„…. in moderation!“

See you soon!

Fairtradelady

 

 

 

Advertisements

Messe Fair Handeln – nun war ich da!

Hallo!

Es war wirklich interessant, anregend und sehr schön! Seit 6 Jahren gibt es die Messe Fair Handeln in Stuttgart, aber erst ein paarmal war sie auf dem neuen Messegelände beim Flughafen.

Donnerstag war Fachtag und es war schon ganz schön viel los. Zum Beispiel am Stand mit Kunsthandwerk aus Afghanistan:

DSCN1301

Viele nette alte Bekannte - am Stand von Kalhari.

Viele nette alte Bekannte – am Stand von Kallari. Hallo Raquel!

Seidenschmuck aus Laos - von Saoban.

Seidenschmuck aus Laos – von saoban.

Jetzt erst mal Kaffee!

Jetzt erst mal Kaffee!

Schöne Becher von Isuna aus Südafrika.

Schöne Becher von Isuna aus Südafrika.

DSCN1309

Limonade - selbst gemacht bei Lemonaid.

Limonade – selbst gemacht bei Lemon-aid.

Jetzt erst einmal ein faires Eis!

Jetzt erst einmal ein faires Eis!

Pater Shay Cullen berichtet vom Projekt Preda von den Philippinen.

Pater Shay Cullen berichtet vom Projekt Preda von den Philippinen.

Zum Schluss gab es noch eine tolle Modenschau:

DSCN1321DSCN1338Nicht so tolle Bilder, ich weiß …. aber sie standen auch nicht so still wie mein normales Model.

Viele neue Eindrücke – ja, und auch das:

DSCN1306

Freundlich grüßt

Fairtradelady

            

 

 

 

 

 

Fair Handeln 2014

Hallo!

Viele Aktive im Fairen Handel freuen sich schon: vom 10. – 13. April 2014 öffnet die Messe Fair Handeln auf dem Messegelände Stuttgart wieder ihre Pforten. Viele Anbieter, interessierte Besucher, Leckeres und Schönes, eine Modenschau, Theatervorführungen – für jede und jeden ist etwas dabei: Hier das Offizielle!

Impressionen von vor zwei Jahren – letztes Jahr war ich leider krank – gibt es hier.

Vielleicht wird es ja dieses Jahr noch schöner und größer. Ich werde berichten!

Freundlich grüßt

Fairtradelady

Recycling mit Musik!

Hallo!

Alle, die hier regelmäßig lesen, kennen meine Vorliebe für alles, was mit Recycling zu tun hat. Im Fairen Handel ermöglicht es Handwerkern, die keinen Zugang zu Rohstoffen haben, Abfälle zu verwerten und sogar zu Geld zu machen. Papierkörbe aus Bonbonpapier, Kalender aus Plastiktüten, Fahrräder aus Dosen und vieles mehr.

Was ich Euch heute zeige, kann man (noch?) in keinem Laden kaufen. Dafür ist das Produkt viel zu wichtig für die Produzenten selbst. Auch mag die Form für westliche Augen ja noch angehen, aber  Farbe und Material sind doch recht ungewöhnlich.

Aber urteilt selbst:

https://www.youtube.com/watch?v=fXynrsrTKbI

Ihr braucht ein wenig Englisch oder Spanisch – oder einfach nur die Liebe zur einzigen echten Weltsprache: der Musik.

Freundlich grüßt

Fairtradelady